TELEOPT

Gebäudetechnik

Energetische Optimierung der Wärmezentrale des Bürohauses „Telepark“ am Standort Bärnbach

Akronym

TELEOPT

Projektlaufzeit

01/01/2017 - 31/05/2020

Durch die beschlossene Energiewende spielt eine nachhaltige Energieversorgung eine immer größer werdende Rolle. Dabei ist das Ziel, die nicht-nachhaltige Nutzung von fossilen Energieträgern zu reduzieren bzw. zu eliminieren und durch nachhaltige Technologien zu ersetzen. Letztere Technologie hat sich im Gebäudesektor in den letzten Jahren bereits durchgesetzt, wobei neben der nachhaltigen Energiebereitstellung durch z.B. Biomasse-, Wärmepumpensysteme etc. auch die Effizienzsteigerung der Hydraulik durch innovative, individuelle Konzeptentwicklung, sowie durch deren Regelkonzepte ein wichtiger Punkt zur Senkung des Energiebedarfs ist. Dazu wurden Ihrerseits (Energie Center) für die Liegenschaft des Bürohauses „Telepark“ am Standort 8572 Bärnbach in der Steiermark für die Erweiterung der Wärmezentrale bereits ein Projekt zur Energieeffizienzsteigerung initiiert und große Einsparungen seitens der Gebäudehülle erzielt.

Im weiteren Verlauf soll das Heizungs- und Klimatisierungssystem angepasst und optimiert werden. Dazu wurde bereits ein Förderprojekt beantragt und genehmigt. Die Förderung setzt jedoch eine Kooperation mit einer Forschungsgesellschaft voraus. Diese Kooperation bildet die Grundlage des gegenständlichen Angebots.

 

Der inhaltliche Schwerpunkt des Projektes liegt auf der Optimierung der hydraulischen Anlage, wobei folgende Anlagenbereiche berücksichtigt werdern:

  • Reversible Wärmepumpenanlage mit Tiefenbohrungen und Eisspeicher
  • Heizungsverteiler mit den hydraulischen Regelgruppen und FW-Anschluss
  • Radiatoren als bestehendes Wärmeabgabesystem
  • Klimaanlage zentral mit Pufferspeicher für Kälte und Verteiler für Kaltwasser
  • Fan-Coils für Kühlung inkl. Verrohrung

Projektleiter

DI Franz Inschlag BSc

Tel: +43 5 7705-4135
franz.inschlag(at)fh-burgenland.at

Auftraggeber/Fördergeber

Infoline

E-Mail AnfrageInfo anfordern