SMART-UP

Wirtschaft

Das Projekt SMART-UP zielt darauf ab, die Unternehmensgründung zu unterstützen und die regionalen Innovationskapazitäten durch Training, Mentoring und den Aufbau einer grenzüberschreitenden Gründergemeinschaft zu stärken. 

Akronym

SMART-UP

Projektlaufzeit

01/01/2018 - 30/06/2020

Oftmals werden Geschäftsideen generiert und potenziellen JungunternehmerInnen fehlt das Wissen und Know-how, um ihre Idee aufzugreifen und ein Unternehmen mit ihr zu gründen. Das ist nicht nur schade für die potenziellen UnternehmerInnen, sondern für die Wirtschaft insgesamt. Das vorliegende Projekt zielt darauf ab, die regionale Wirtschaft zu stärken, indem es potenziellen JungunternehmerInnen eine fundierte Unterstützung bietet und es einen Rahmen schafft, in dem Personen, die an einer Unternehmensgründung interessiert sind, einen Rahmen bekommen, in dem sie ihre Idee entwickeln können, sich mit Gleichgesinnten in ähnlichen Entwicklungsstadien austauschen können und praktische Hinweise erhalten, wie sie ihre Geschäftsideen am besten "verkaufen" und "fördern" können und sie zu einem funktionierenden Unternehmen wachsen lassen. Dieser Service soll JungunternehmerInnen im österreichisch-ungarischen Grenzraum angeboten werden. Die Grenznähe gilt als zusätzlicher Bonus, da die UnternehmerInnen sehr früh von internationalen Möglichkeiten profitieren und sich innerhalb einer internationalen Start-up-Community vernetzen können.

Das Projekt umfasst grundlegende Beratung, Coaching und Mentoring und den Aufbau einer grenzüberschreitenden Start-up Community. Die Industrie- und Handelskammer des Landkreises Győr-Moson-Sopron ist federführender Partner dieses Projekts (LEAD). Weitere Mitglieder des Konsortiums sind:

Universität Széchenyi István Universität

Small Business Development Stiftung von Kisalföld

Wirtschaftskammer Burgenland

Wirtschaft Burgenland GmbH

Campus 02


Links & Documents


Projektleiter

Prof.(FH) Mag. Dr. Silvia Ettl-Huber

Tel: +43 5 7705-2121
silvia.ettl-huber(at)fh-burgenland.at

Projektpartner/Forschungspartner

  • Small Business Development Stiftung von Kisalföld
  • Universität Széchenyi István Universität
  • Industrie- und Handelskammer des Landkreises Győr-Moson-Sopron
  • CAMPUS 02 Fachhochschule der Wirtschaft GmbH
  • Wirtschaft Burgenland
  • Wirtschaftskammer Burgenland
  • FH Burgenland
  • Danube Angels

Auftraggeber/Fördergeber

Infoline

E-Mail AnfrageInfo anfordern