EUB Gemeinden

Energie

Im Sinne der Erreichung der Klimaschutzziele des Burgenlandes sollen Unternehmen und Kommunen motiviert werden, Beiträge gemäß den definierten Vorgaben in der burgenländischen Energiestrategie 2020+ und der Klima- und Energiestrategie des Burgenlandes 2030 zu leisten.

Akronym

EUB Gemeinden

Projektlaufzeit

01/01/2020 - 31/10/2022

Projektbudget in EUR

<500.000

Zielsetzungen

Betriebe und Gemeinden werden in folgenden Sektoren unterstützt:

• Individueller Einstieg in Energie- und Umweltthemen (Kurzberatung)

• Nachhaltigkeit, Ressourceneffizienz

• Ressourcen, Abfall

• Klima und Energie; Energiemanagement, Energiebuchhaltung,

Energieeffizienz, Erneuerbare Energie

• Alternative Mobilität, Green Events, sonstige Klimaschutzmaßnahmen

 

Zusätzlich werden Gemeinden noch bei dem Start und der Betreuung des e5 Programms oder beim Qualitätsmanagement beim Programm „KEM – Klima- und Energie-Modellregionen“ unterstützt. Ebenso wird darauf Bedacht genommen, größere investive Maßnahmen in den Bereichen, Erneuerbare Energie,  Energieeffizienz und Energiesparen sowie Nachhaltigkeit und Klimaschutz in ihrer Vorbereitung zu unterstützen. Damit soll auch ein Beitrag zu den burgenländischen Klimaschutzzielen im Rahmen des gegenständlichen Projektes erreicht werden.


Auftraggeber/Fördergeber

Infoline

E-Mail AnfrageInfo anfordern