Der Fort- und Weiterbildungslehrgang für die MitarbeiterInnen des Amtes für Jugend Familie Graz soll die Personalfluktuation bei BerufseinsteigerInnen minimieren und KollegInnen mit langjähriger Berufserfahrung die Möglichkeit geben, sich entsprechend der fachlichen...

Das Projekt „Go BIG!“ der Jugendinitiative Triestingtal zielt darauf ab, die Gesundheitskompetenz und das Gesundheitsverhalten von bildungsfernen und benachteiligten Jugendlichen mit und ohne Migrationshintergrund zu fördern und zu einer gesundheitlichen Chancengerechtigkeit...

Die FTI Strategie Burgenland 2025 hat unter anderem das Ziel, die Wahrnehmung des Burgenlandes als Forschungsstandort durch Öffentlichkeitsarbeit und Sensibilisierungsmaßnahmen zu erhöhen.

Über das entworfene Projekt werden von Armut betroffene bzw. bedrohte Frauen profitieren. Diese Personengruppe steht im Fokus der Aufmerksamkeit, ihren Potentialen aber auch ihren Benachteiligungen wird in der Netzwerkbildung Rechnung getragen.

Seite drucken Seite drucken
mobile