Social Entrepreneurship Education and Development Hub

Wirtschaft

Das SEED Hub-Projekt unterstützt den grenzüberschreitenden Transfer von Know-how im Bereich Social Entrepreneurship. Die Ergebnisse sind ein Audit des Ökosystems für soziales Unternehmertum, die Erstellung eines Bildungsprogramms & der Aufbau eines Netzwerks von Anbietern sozial nützlicher Lösungen.

Akronym

SEED Hub

Projektlaufzeit

01/07/2020 - 31/10/2022

Projektbudget in EUR

<500.000

Das übergeordnete Ziel des Projekts ist der Aufbau eines effektiven, grenzüberschreitenden österreichisch-slowakischen Netzwerks von Social Enterprises. Im Programmgebiet soll ein Audit des Ökosystems für Social Entrepreneurship durchgeführt werden, die Kompetenzen im Management von Social Enterprises sollen erhöht werden, und ein Netzwerk für soziales Unternehmertum wird geschaffen. Das SEED-Netzwerk wird den Aufbau grenzüberschreiten der Kontakte und Partnerschaften unterstützen, um gemeinsame Lösungen für die sozialen Herausforderungen der slowakischen und österreichischen Regionen im grenzüberschreitenden Raum zu initiieren. Die Zielgruppen des SEED Hub-Projekts sind kleine und mittlere Unternehmen, deren Unternehmensziele darin bestehen, sozial wirksame Leistungen bereitzustellen. Darauf aufbauend trägt das SEED-Trainingsprogramm zur Entwicklung der Beschäftigten in der Sozialwirtschaft bei und schafft die Bedingungen für wachsende Wirtschaftspartnerschaften im Ökosystem der Sozialwirtschaft im grenzüberschreitenden Programmgebiet (Region Trnava, Region Bratislava, Nord- und Zentralburgenland, Stadt Wien und Niederösterreich). Auf diese Weise stärkt das SEED Hub-Projekt direkt die institutionelle Zusammenarbeit durch die Mobilisierung von Sozialwirtschaftspartnern (sowohl traditionelle als auch neue Anbieter von sozial wirksamen Leistungen) sowie durch Kapazitätsaufbau für Planung und Maßnahmen in diesem Bereich.


Links & Documents


Infoline

E-Mail AnfrageInfo anfordern