Vorbereitung auf den Medizinaufnahmetest MedAT-H2022

Gesundheit & Soziales

Das Projekt umfasst die Organisation und Durchführung eines Vorbereitungskurses auf den Eignungstest für das Medizinstudium im Auftrag des BURGEF. Ziel des Vorbereitungskurses ist es, den Teilnehmer*innen das notwendige Wissen und die erforderlichen Kompetenzen für den MedAT-H2022 zu vermitteln.

Akronym

MedAT-H 2022

Projektlaufzeit

01/01/2021 - 30/11/2021

Projektbudget in EUR

Direktauftrag

Im Auftrag des BURGEF (Burgenländischer Gesundheitsfonds) organisiert das Department Gesundheit einen Vorbereitungskurs auf den Medizinaufnahmetest (MedAT-H). Das Projekt umfasst die Organisation und Durchführung des Vorbereitungskurses. Ziel des Kurses ist es, den Teilnehmer*innen das notwendige Wissen und die erforderlichen Kompetenzen für den Aufnahmetest MedAT-H 2022 zu vermitteln.

Ein interdisziplinäres Team, aus den Kompetenzbereichen Medizin, Naturwissenschaft, Sozialwissenschaft und Psychologie, hat ein umfassendes Online-Kursprogramm gestaltet. Die Vorträge vermitteln vertieftes Wissen in den Bereichen:

  • Biologie,
  • Physik,
  • Mathematik,
  • Chemie,
  • kognitive Fähigkeiten und Fertigkeiten,
  • Soziales Entscheiden, Emotionen erkennen und
  • Textverständnis.

Der Kurs ist für Burgenländer*innen kostenlos. Langfristig soll durch das Vorbereitungsangebot die Chance für junge Burgenländer*innen auf Zulassung zum Medizinstudium erhöht werden.


BURGEF – Burgenländischer Gesundheitsfonds

Projektleitung

Alexandra Weghofer BA MSc

Tel: +43 5 7705-4241
Alexandra.Weghofer(at)fh-burgenland.at

Projektmitarbeit

Selina Osztovics BA MSc

Tel: +43 5 7705-4242
Selina.Osztovics(at)fh-burgenland.at

Auftraggeber/Fördergeber