Konflikte im Wohn- und Mietkontext und ihre Bearbeitung – Nachbarmediation

Gesundheit & Soziales

Mediation – ein Instrument um aus Krisen Chancen entstehen zu lassen… Unter Anwendung der Mediation werden Nachbarschaftskonflikte – vorwiegend im burgenländischen Mehrparteienwohnbau – angeleitet von ausgebildeten und erfahrenen Mediator:innen von den Konfliktparteien bearbeitet und im besten Fall gelöst. Die evaluierende Begleitforschung dieses Projekts durch das Department Soziales, soll die Möglichkeiten und Chancen, aber auch eventuelle Grenzen dieser Form der Konfliktbearbeitung wissenschaftlich fundiert aufzeigen.

Akronym

Nachbarmediation

Projektlaufzeit

01/04/2023 - 31/03/2025

Projektbudget in EUR

149.980

Die Bearbeitung von Konflikten durch Mediation fördert eine für beide (oder mehrere) Konfliktparteien möglichst gewinnbringende Lösung zu suchen und zu finden. Ein erfahrenes Mediator:innen Team wird unter der Leitung des Austria Centre for Peace Konflikte durch Mediation bearbeiten. So soll der Dialog verstärkt etabliert werden und die Parteien empowern, zukünftig selbst Konflikte zu lösen.

Seitens des Departments Soziales erfolgt die wissenschaftliche Begleitung unter Einbeziehung weiterer von Nachbarschaftskonflikten betroffener Organisationen und Gruppen wie der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft, Bewohner:innen, Gemeinden aber auch dem Justizwesen und der Sozialen Arbeit.

Fragen nach der Etablierung eines Netzwerkes, eines Mediator:innenpools oder nach Präventionsmöglichkeiten werden ebenso nachgegangen wie nach Chancen aufgrund von Digitalisierung im Bereich Konfliktbearbeitung und Mediation.


Dieses Projekt wird aus Mitteln des Landes Burgenland im Rahmen des EFRE -Additionalitätsprogramms 2021-27 finanziert.


EFRE - Investitionen in Wachstum & Beschäftigung, Österreich

Gefördert von

Amt der burgenländischen Landesregierung - Land Burgenland

Projektleitung

Karin Schmid BA MA

Tel: +43 5 7705-4434
Karin.Schmid(at)fh-burgenland.at

Projektmitarbeit

Prof.(FH) Mag.(FH) Manfred Tauchner

Tel: +43 5 7705-4432
manfred.tauchner(at)fh-burgenland.at

Marlies Wallner BA MA

Tel: +43 5 7705-4433
marlies.wallner(at)fh-burgenland.at

Auftraggeber/Fördergeber