Excellence in Research, Social and Technological Innovation Project Management (ReSTI)

Wirtschaft

12 Partner aus 9 Ländern entwickeln und testen in einer kollaborativen Lernpartnerschaft ein qualitativ hochwertiges ReSTI Projektmanagement-Curriculum. 

Akronym

EXCELLENCE-IN-ReSTI

Projektlaufzeit

01/09/2017 - 01/04/2020

Ziel des Curriculums ist es, die Akquisition, die Planung und die Umsetzung von EU-Projekten zu erhöhen. Das Projekt wird durch das EU Interreg Danube Transnational Programme finanziert und vom Zentrum für Soziale Innovation (ZSI) in Wien, Österreich, geleitet. Zielgruppe sind angehende ProjektmanagerInnen, jedoch auch Interessierte im Bereich des Projektmanagements.


Das Curriculum besteht aus fünf Modulen: EU Policies, Project Design, Project Management, Social Innovation und Innovation in the Business Context (http://resti.academy/). In der Testphase 2018/19 nahmen junge ProjektmanagerInnen der Donau-Region an dem Pilot-Curriculum teil und sicherten durch ihr Feedback dessen hochwertige Qualität. Das Kick-off zum Pilottest wurde in Eisenstadt durchgeführt, während die Abschlussveranstaltung inklusive der Verleihung der Zertifikate in Prag abgehalten wurde. Die nachhaltige Nutzung des Projektes ist durch zwei Ergebnisse gestärkt, zum einen durch einen Online-Kurs für SelbstlernerInnen und zum anderen durch einen Blended-Learning-Kurs mit Expertenunterstützung für die institutionelle Nutzung.



Links & Documents


Projektleiter

Prof. (FH) Regina Rowland BA MGD PhD

Tel: +43 5 7705-4543
Regina.Rowland(at)fh-burgenland.at

Projektmitarbeiter

Mag. Dr. Amelie Cserer

Tel: +43 5 7705-5116
Amelie.Cserer(at)aim.ac.at

Prof.(FH) Mag.(FH) Claudia Kummer MSc

Tel: +43 5 7705-4537
claudia.kummer(at)fh-burgenland.at

Mag.(FH) Dr. Johann Praith

Tel: +43 5 7705-4538
johann.praith(at)fh-burgenland.at

Projektpartner/Forschungspartner

  • Applied Research and Communications Fund, Bulgarien
  • Social Innovation Lab, Kroatien
  • University of Ljubljana, Slowenien
  • Digitális Jólét Nonprofit Ltd., Ungarn
  • Charles University in Prague, Tschechische Republik
  • EuroVienna EU-consulting & -management GmbH, Österreich
  • University of Belgrade – Faculty of Economics, Serbien
  • Ministry of economy – Directorate for Development of Small and Medium Enterprises, Montenegro
  • School of Economics and Business, University of Sarajevo, Bosnien & Herzegowina

Auftraggeber/Fördergeber

Infoline

E-Mail AnfrageInfo anfordern