Burgenland: nachhaltig, klimaschonend und umweltbewusst!

Wirtschaft

Die FH Burgenland begleitet Schüler*innen bei ihrer Nachhaltigkeitsbildung und vermittelt Pädagog*innen dieser Altersgruppe Konzepte für die Verankerung von Nachhaltigkeitsbildung im Unterricht mit dem Ziel ein Konzept für Nachhaltigkeitsbildung an burgenländischen Oberstufenklassen zu entwickelt.

Akronym

BGLD_SDG

Projektlaufzeit

02/02/2021 - 31/12/2022

Projektbudget in EUR

Direktauftrag

Im Rahmen des Projekts wird die FH Burgenland im Bereich der Aus- und Weiterbildung von Schüler*innen und Lehrer*innen tätig. In drei Pilotschulen werden über zwei Jahre hinweg Workshops in Klassen der Oberstufe durchgeführt, die die Wichtigkeit aber auch die umsetzbaren Möglichkeiten eines nachhaltigen Lebensstils im Alltag aufzeigen sollen. Dabei arbeiten Studierende der FH Burgenland im Peer-to-Peer-Format mit den Schülerinnen und Schülern zusammen. Dadurch erfolgt eine Stärkung ihrer Handlungskompetenz und eine Einbindung in Entscheidungsprozesse. Zusätzlich besteht eine Zusammenarbeit im Rahmen der Jugendklimakonferenz. Dort haben die Jugendlichen die Möglichkeit sich gemeinsam mit Expert*innen mit nachhaltigkeits- und klimaschutzrelevanten Fragen auseinanderzusetzen, ihre Ideen und Anliegen für eine nachhaltige Entwicklung im Burgenland an die Politik heranzutragen und so ihre Zukunft aktiv mitzugestalten. Im Rahmen von Lehrer*innen-Fortbildungen in Kooperation mit der PH Burgenland lernen Pädagog*innen die SDGs sowie Konzepte zu deren Vermittlung im Unterricht kennen. Die Entwicklung eines ganzheitlichen Umsetzungskonzepts und die Bereitstellung von Factsheets für den Einsatz im Unterricht runden das Angebot für Bildungseinrichtungen ab. Ziel ist die nachhaltige Verankerung der SDGs im Bildungssystem. Als Endergebnis des Projekts steht der Entwurf eines Konzepts für Nachhaltigkeitsbildung an burgenländischen Oberstufenklassen.



Land Burgenland

Projektleiter

Mag. (FH) Mag. Dr. Josefine Kuhlmann LL.M.

Tel: +43 5 7705-4546
Josefine.Kuhlmann(at)fh-burgenland.at

Auftraggeber/Fördergeber