01/26/2021

Vom Projekt zur Publikation

Das Team des Projektes "Hybrid DH Demo" hat den wissenschaftlichen Artikel "A Case Study of Socially-Accepted Potentials for the Use of End User Flexibility by Home Energy Management Systems" im Sustainability-Journal veröffentlicht.

Im Zuge des Projektes "Hybrid DH Demo" wurde ein wissenschaftlicher Artikel veröffentlicht.

Im Zuge des Projektes "Hybrid DH Demo" wurde unlängst ein wissenschaftlicher Artikel im Sustainability-Journal veröffentlicht. Im Forschungsprojekt geht es um die Flexibilität im Energie System und die damit verbundene soziale Akzeptanz der Bevölkerung. "Unser Team hat im Zuge der Forschungsarbeit sehr viele Daten gesammelt und es wäre schade gewesen, die nicht noch einmal weiterzuverarbeiten", erklärt Projektleiter Lukas Gnam.

Das sechsköpfige Team der Forschung Burgenland bestehend aus Christian Pfeiffer, Markus Puchegger, Claudia Maier, Ina Tomschitz, Thomas Kremsner und Lukas Gnam verpackten die gesammelten Erkenntnisse in einen Artikel unter den Namen "A Case Study of Socially-Accepted Potentials for the Use of End User Flexibility by Home Energy Management Systems". Betrachtet wurden neben den technischen Aspekten auch die sozialwissenschaftlichen Komponenten. "Das ist das Besondere an unserem Artikel - er spiegelt die Interdisziplinarität unseres Teams sehr gut wider", erklärt Projektmitarbeiter Christian Pfeiffer.

Hier geht es zum Artikel

Mehr Infos zum Projekt Hybrid DH Demo

Seite drucken Seite drucken
mobile