10/23/2020

Internationale Konferenz e-nova 2020

Mit Forschung Burgenland-Beiträgen zu den Forschungsprojekten Green Energy Lab, S3HubsinCE, NAREG, Thermoakustik Heat Pump und Klima:aktiv.

Am 26. und 27. November 2020 veranstaltet die Fachhochschule Burgenland am Campus Pinkafeld den internationalen Kongress e·nova.

Als internationale wissenschaftliche Konferenz konzipiert, richtet sich die e·nova sowohl an die wissenschaftliche Gemeinschaft als auch an berufsfeldorientierte Fachleute. Beiträge beider Gruppen aus dem Bereich der anwendungsbezogenen Forschung und Entwicklung bieten einen Überblick zum Stand der wissenschaftlichen Entwicklung sowie über die Möglichkeiten und den Status der berufspraktischen sowie markttechnischen Umsetzbarkeit.

Spannende Beiträge wird es an diesen zwei Kongresstagen auch von der Forschung Burgenland geben. Die Forschungsprojekte Green Energy Lab, S3HubsinCE, NAREG, Thermoakustik Heat Pump und Klima:aktiv bilden dabei die Grundlage für mehrere Vortragsblöcke.

Weitere Informationen und das Programm gibt es auf der Kongresshomepage.

Zur Anmeldung: https://www.conftool.com/enova2020/

Wir freuen uns auf Sie !

Seite drucken Seite drucken
mobile