Gebäudetechnik

Mit ungefähr 25 wissenschaftlichen Mitarbeitern*innen bzw. Professor*innen forscht das Center for Building Technology an effizienten Systemlösungen zur nachhaltigen Energieversorgung von Gebäuden. Dabei werden die nutzerspezifischen Anforderungen, aktuelle Entwicklungen von regulativen Rahmenbedingungen sowie wirtschaftliche Faktoren berücksichtigt. Der ganzheitliche Ansatz umfasst neben passiven bauphysikalischen Effizienzmaßnahmen auch die Erforschung von dezentralen Energieversorgungskonzepten mit Einbindung von regenerativer Energien und der dazu notwendigen intelligenten Kommunikation zwischen Erzeugung, Verteilung und Nutzung. Ein besonderer Schwerpunkt der Forschungsaktivitäten stellt dabei die Entwicklung von skalierbaren Last- und Speichermanagementlösungen unter Berücksichtigung von Sektorkopplungstechnologien (Wärmepumpe, Brennstoffzelle, Integration der Elektromobilität etc.) dar.

Innerhalb der lebenszyklusorientierten Betrachtung werden dabei auch neue Möglichkeiten zur Betriebsperformanceanalysen erarbeitet. Um Abweichungen vom idealen Betriebszustand auf Anlagen- und Systemebene selbständig zu erkennen und Optimierungs- und Inspektionsmaßnahmen automatisiert einleiten zu können werden numerische Methoden in Kombination mit Building Information Modeling (BIM) eingesetzt. Als Datengrundlage dienen dabei digitalisierte Komponenten- und Betriebsdateninformationen mit definierter Ontologie und Semantik. Der dadurch erzielte allgemeingültige Ansatz eröffnet einen sehr effizienten Zugang zu neuen innovativen Systemlösungen, Dienstleistungen und Geschäftsmodellen. Konkret können die Daten- und Analysemodelle für Hersteller zur Produktentwicklung, für Planer zur Designreflexion und Ausführungsüberwachung sowie für Betreiber zur Entwicklung von datengetriebenen Inbetriebnahme-, Wartungs- und Instandhaltungsstrategien genutzt werden.

 

Das Center for Building Technology ist thematisch in folgende vier Research Areas gegliedert:

  1. Low Carbon Energy Systems
  2. Heat Pump Technologies
  3. Building Automation and Management
  4. Indoor Environmental Technologies

Die Arbeiten der Research Areas werden durch den Einsatz von modernsten Datenanalysewerkzeuge und Simulationsmethoden unterstützt. Darüber hinaus verfügt das Center eine umfangreiche labortechnische Ausstattung.

Für die Komponentenentwicklung stehen folgende Einrichtungen zur Verfügung:

  • Laborklimaanlage
  • Klimakabine
  • Niedertemperaturkabine
  • Wärmepumpenprüfstand mit Einbindung in einer „Hardware in the Loop“-Umgebung
  • Particle Image Velocimetry & Laser Induced Fluorescence
  • Spektroradiometer
  • Akustikkabine mit Schalldruck-, Schallintensitäts- und Körperschallsensorik
  • Tracer Gas Messtechnik
  • Wasserlabor
  • Massenspektrometer
  • Flammenionisationsdetektor (FID)
  • Brennstoffanalyse (Brennwert, Feuchtegehalt, Aschegehalt usw.)
  • Testumgebung für Solarthermie-, PV-, PVT- und PV-Batterie-Systeme
  • Testumgebung für Redox-flow Batterie- und Brennstoffzellensysteme
  • Thermische Behaglichkeitsmesstechnik
  • Zwei Outdoor-Trackingsysteme (2-achsig nachgeführt, Anwendungsbereiche: Solarthermie, PV, PVT, Fassadenelemente etc.)
  • Raumluftqualitätsmesstechnik
  • Mobile Abgasmesstechnik
  • Mobile thermische Lastsimulatoren
  • Mobile Messtechnik zur Erfassung der thermischen und elektrischen Last- und Ertragsprofile von Gebäuden und dezentralen Energieversorgungseinheiten für Feldmessungen
  • Testumgebung für hydraulische Systeme
  • Testumgebung für halbleiterbasierende Raumluftqualitätssensoren
  • CFD, Machine Learning und Deep Learning Software mit High Performance Rechencluster
  • Gebäude- und Anlagensimulationssoftwaretools

Für die Entwicklung von Monitoringsystemen, regelungstechnischen Konzepten, intelligenten Kommunikationsstrategien für die Sektorkopplung und ganzheitliche Systemoptimierungen wurde ein eigenes Versuchsgebäude errichtet. Das sogenannte Living Lab ENERGETIKUM ist mit folgenden Features ausgestattet:

  • Wetterstation mit kurzwelliger und langwelliger Strahlungssensorik
  • Mobile Strahlungssensorik für die wärmetechnische Untersuchung von Glasfassaden
  • Umfangreiche Anlagenhydraulik zum Testen verschiedener thermisch aktivierter Bauteilsysteme
  • Offene Gebäudeleittechnik zur Entwicklung und Validierung von modellbasierenden Regelungsstrategien
  • Umfangreiche BACnet-Schnittstellen zur Integration von IoT-Sensoren und zur Entwicklung von intelligenten Monitoring- und Kommunikationssystemen
  • Digitaler Betriebsdatenzwilling inkl. Machine Learning und Deep Learning Interface
  • Umfassendes BIM Modell inkl. Augmented Reality Applikationen

Zudem kann das ENERGETIKUM als Testumgebung für die

  • Integration von PEM und SOFC-Brennstoffzellensystemen
  • elektrochemische Speichersysteme (inkl. LiFePO4, RedoxFlow und rSOC)
  • Entwicklung von digitalen Diagnosemethoden, Fault-Detection and Diagnostic, Anomaly Detection
  • Entwicklung und Validierung von modellbasierten prädiktiven Regelalgorithmen

verwendet werden.

Gebäudetechnik

datalytics4HVAC

Ziel des Projektes ist es, entsprechende modulare und skalierbare Inspektions- und Diagnosemethoden…

Gebäudetechnik

PRELUDE

Prescient building Operation utilizing Real Time data for Energy Dynamic Optimization

Gebäudetechnik

Pipelife Mess - Kühl- und Heizleistungsmessung einer Kühldecke

In diesem Projekt wurde die Leistung von einem Kühldecken Kühl und Heizsystem in der Klimakabine…

Gebäudetechnik

Stu_BZKWK

Studie für aktuelle Technologien und Anwendungen von Brennstoffzellen und klein…

Gebäudetechnik

Kekelit PwrSim

Leistungsermittlung von Kühldeckensystemen durch Simulation In diesem Projekt wurden die…

Gebäudetechnik

H2GREENTECH

Das Hauptziel des H2GreenTECH-Projektes besteht darin, die grenzüberschreitende F&I-Kapazitäten…

Gebäudetechnik

CFD4GBA

In diesem Projekt erfolgt mittels dreidimensionaler CFD-Simulation eine Evaluierung eines Konzeptes…

Gebäudetechnik

FIRST

Fully Integrated Reversible Solid oxide cell sysTem

Gebäudetechnik

IEA HPT Annex 55

Comfort and Climate Box – Beschleunigung der Marktentwicklung für die Integration von Wärmepumpen…

Gebäudetechnik

IEA HPT Annex 56: Digitalisierung und Internet of Things für Wärmepumpen

Mit fortschreitender Digitalisierung werden Wärmepumpen zu einem Teil des Internet der Dinge (IoT).…

Gebäudetechnik

Digital Innovation Hub Ostösterreich

DIHOST - Digital Innovation Hub Ostösterreich

Gebäudetechnik

Leistungsermittlung von Kühldeckensystemen durch Simulation

Durch eine wissenschaftliche Untersuchung soll eine Basis geschaffen werden, um die thermische…

Thermografieaufnahme einer Kühldecke
Gebäudetechnik

DATADRIVENLM

Verbesserung der Systemeffizienz von thermischen Netzen durch intelligente, datengetriebene…

Gebäudetechnik

Lehr- und Schulungsunterlagen

Lehr- und Schulungsunterlagen im Bereich der thermischen Energieversorgung

Gebäudetechnik

Rettig

Untersuchung eines ventilatorunterstützten Niedertemperatur-Heizkörpers für Wärmepumpenanwendung –…

Gebäudetechnik

Wopfinger Matrix

Die Ergebnisdarstellungen des vorangegangenen Projekts „Experimentelle und numerische Untersuchung…

Gebäudetechnik

CFD Lambda II

Entwicklung eines erweiterten Simulationsmodells zum Nachweis des ordnungsgemäßen Betriebs von…

Gebäudetechnik

HX-GAP

Wärmetauscher für Thermoelektrik

Gebäudetechnik

Analyse der Kühlleistung einer Akustikdecke mit Betonkernaktivierung

Im Rahmen des Projektes erfolgt die Betrachtung einer Akustikdecke kombiniert mit einer…

Gebäudetechnik

HEXTEM

Zur Integration von am Markt erhältlichen thermoelektrischen Modulen in hydraulische Kühl- oder…

Gebäudetechnik

PVadapt

Prefabrication, Recyclability and Modularity for cost reductions in Smart BIPV systems

Gebäudetechnik

COOl AIR

Prädikativ geregelte Gebäudekühlung mittels nachhaltiger Nachtlüftung und tageslichtoptimierter…

Gebäudetechnik

IrON Eisenstadt

Multifunktionale Energienetzwerke zur Versorgung von Stadtgebieten

Gebäudetechnik

IoSense

Flexible FE/BE (Internet of Everything) Sensorenpilotanlage

Gebäudetechnik

HdZ2Market

Kompetenzvertiefung für Unternehmen zur Entwicklung und Umsetzung innovativer, nachhaltiger…

Gebäudetechnik

SOFC5-60

High efficiency 5 kWel SOFC CHP development for flexible clectricity and heat demand in buildings…

Gebäudetechnik

TELEOPT

Energetische Optimierung der Wärmezentrale des Bürohauses „Telepark“ am Standort Bärnbach

Gebäudetechnik

EDMA

Kompetenzaufbau zur Entwicklung von modellbasierenden Data-Mining-Analyse-Methoden für…

Gebäudetechnik

ZGEM

Zentrales Gebäude Energie Managementsystem für Wärmepumpe, PV, thermischer und elektrischer Speicher

Gebäudetechnik

Thermoacoustic_HP

Heizen und Kühlen in der Gebäudetechnik im kleinen Leistungsbereich (<2 kW thermisch) mittels…

Gebäudetechnik

Low Cost Demand Side Flexibility Solutions for Buildings and Energy Systems

Ein Aspekt der europäischen gesellschaftspolitischen Ziele ist die Entwicklung einer nachhaltigen…

Gebäudetechnik

SOFC4CITY

Abwärmenutzung für Gebäude und Industrie

Gebäudetechnik

MH4HEATSTORAGE

Metallhydrid-Technologien für verlustfreie saisonale Wärmespeicherung

Gebäudetechnik

Klimaaktiv - Bauen und Sanieren

Klimaaktiv ist eine Initiative des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus und Teil der…

Gebäudetechnik

Low-ex Microgrid

Exergieoptimierte Mikronetze über bedarfsorientierte Temperaturniveaus zur Verteilung, Speicherung…

Gebäudetechnik

Luft_plus

Einfache Lüftungssysteme – energieeffizient, ressourcenschonend, leistbar in der Wohnbausanierung

Gebäudetechnik

Cool PV

Systemkombination von PV-Hybridmodulen und Wärmepumpen mit Erdreichkollektoren zur…

Gebäudetechnik

klima:aktiv Bauen und Sanieren

Das Programm „klimaaktiv bauen und sanieren“ ist Teil der Klimaschutzinitiative klimaaktiv des…

Gebäudetechnik

IDES-EDU

Master and Post Graduate education and training in multi-disciplinary teams implementing EPBD and…

Gebäudetechnik

Energetikum – Living Lab

Ausprobieren, um zu optimieren. Das Energetikum ist als sogenanntes „Living Lab“ konzipiert, das…

Gebäudetechnik

eNNOVATION

Kompetenzerweiterung im Bereich der smarten Energiespeichertechnologien

Gebäudetechnik

Wie wohnen wir wirklich?

Kinder erforschten mit Teams der FH-Burgenland wie sich Gebäude verändern und verbessern lassen

Gebäudetechnik

Model Predictive Control

Model Predictive Control von aktiven Bauteilen und Messungen in zwei Test-Boxen

Gebäudetechnik

e.Sense

Enthalpie-Sensorik zur Steigerung der Energieeffizienz in Gebäuden

Gebäudetechnik

Josef Ressel-Zentrum CFD-Centre Austria

2009 wurde das Josef-Ressel-Zentrum „CFD-Centre Austria“ eröffnet - eines der drei ersten Exzellenzz…