Evaluierung des Projekts „Klimaschutz gibt Autonomie!“

Das Department Soziales der FH Burgenland wurde vom Verein kultur.GUT.natur im Zuge des Leitprojekts „Klimaschutz gibt Autonomie!“ beauftragt die geforderte begleitende Evaluierung vorzunehmen, in deren Rahmen der vorliegende Evaluierungsbericht gelegt wird. Das Leitprojekt, das von 15.2.2016-15.2.2017 durchgeführt wird, wird vom Klima- und Energiefonds gefördert und soll anschließend als Grundlage für die Entwicklung eines Konzepts für die Anwendung in unterschiedlichen Klima- und Energie-Modellregionen dienen. Die einzelnen Workshops der Workshopreihe wurden von Evaluatorinnen der FH-Burgenland begleitet, um im Rahmen von teilnehmender Beobachtung und teilweise anschließenden Befragungen die Grundlage für den Evaluierungsbericht zu schaffen.

Projektdauer: 02/2016 - 02/2017

Projektteam

Projektleitung

Wissenschaftliche Mitarbeiter

Seite drucken Seite drucken
mobile