Excellence in Research, Social and Technological Innovation Project Management (ReSTI)

Das Projekt „Excellence in Research, Social and Technological Innovation Project Management“ umfasst ein Konsortium von 12 Partnerinstitutionen aus 9 Ländern. Das Projekt wird vom Zentrum für Soziale Innovation (ZSI, Wien) geleitet. Das Konsortium hat die Kernaufgabe die Kapazität der Exzellenz für ReSTI Projektakquise, Projektplanung und Implementierung in der Donauregion zu erhöhen.

Das wichtigste Ziel des „Excellence-in-ReSTI“ Projektes ist es Excellence-in-ReSTI Project Management Beratung, Methoden und Werkzeuge herzustellen und diese insbesondere für die multikulturellen Anforderungen der Donau Region aufzubereiten.

Das Resultat des ReSTI Projektes ist ein gemeinsam entwickeltes, nachhaltiges Curriculum, welches aus qualitätsgeprüften Trainingsmodulen bestehen wird. Im Projekt wird das Curriculum als Pilotkurs getestet und mithilfe relevanter Stakeholder laufend verbessert. Diese sollen von den informativen Lernmodulen zu verschiedenen Themen wie z.B. Akquise, Entwicklung und Innovation, Leitung, Management, Implementation und Evaluation von ReSTI Projekten profitieren.

Neben dem umfassenden Ergebnis des Curriculums, ermöglicht das Projekt Lerninteraktionen zwischen Partnern (Stakeholder des Faches Projekt Management in deren Herkunftsländern), verschiedenen Kursentwicklern / Vermittlern und Teststudierenden, wie auch zwischen den Teststudierenden, herzustellen.

Die Projektaktivitäten optimieren die Beiträge von allen Partnern entsprechend ihrer Fachexpertise, Erfahrung und deren Netzwerke im Bereich ReSTI. Die Hauptaktivitäten des Projektes sind fokussiert auf:

  • Entwicklung und Umsetzung des Curriculums und dessen Unterrichtsmethoden
  • Errichtung und Einführung eines HELPDESK
  • Kreation von strategischen und regionalen Umsetzungsplänen
  • Steigerung der Vermittelbarkeit von jungen AbsolventInnen als ReSTI Projekt Manager am Arbeitsmarkt

Das Projekt richtet sich vorrangig an junge ReSTI Projektmanager, wie auch an Stakeholder öffentlicher und privater Organisationen, die in ReSTI Projekten der Donau Region engagiert sind. Zudem wird das erarbeitete Wissen der Partnerinstitutionen in Bezug auf ReSTI Projektmanagement für die Zivilgesellschaft und kleine Unternehmen, wie auch für junge AbsolventInnen als erste Anwärter für transnationale und multikulturelle Projekte verfügbar gemacht und interaktiv kommuniziert.  

Die Entwicklung von ReSTI Unterrichtsmodulen, Umsetzungsplänen und Strategien, wie auch der helpdesk sollen  vielfältigen Zielgruppen der Donau Region dienen. Dazu gehören Bildungseinrichtungen und Unterrichtszentren, Hochschulen, die von dem entwickelten Curriculum profitieren können. Öffentliche Einrichtungen, Entscheidungsträger und NGOs können darin erfahren wie wichtig die Entwicklung von Strategien und regionalen Umsetzungsplänen ist um erfolgreiche öffentliche Entscheidungsfindung in dieser Region zu führen. Die Nachhaltigkeit des Projektes wird dadurch gewährleistet, dass die zu entwickelnden Unterrichtseinheiten nach Ende des Projektes im Juli 2019 in bereits existierende Curricula integriert werden.

Projektlaufzeit: 02/2017 - 07/2019

Fördergeber, Forschungs- und Kooperationspartner

Fördergeber

Das Projekt “Excellence in Research, Social and Technological Innovation Project Management (Excellence-in-ReSTI)” wird im Rahmen des Interreg Danube Transnational Programme durch die Förderung der Europäischen Union ERDF and der IPA Fonds umgesetzt.   

Forschungspartner

  • Applied Research and Communications Fund, Bulgarien
  • Social Innovation Lab, Kroatien
  • University of Ljubljana, Slowenien
  • HIPAVILON Hungarian Intellectual Property Agency Nonprofit Ltd., Ungarn
  • Charles University in Prague, Tschechische Republik
  • EuroVienna EU-consulting & -management GmbH, Österreich
  • University of Belgrade – Faculty of Economics, Serbien
  • Ministry of economy – Directorate for Development of Small and Medium Enterprises, Montenegro
  • School of Economics and Business, University of Sarajevo, Bosnien & Herzegowina
  • Nongovernmetal organization World and Danube, Serbien

Gesamtprojektleitung

Centre for Social Innovation (ZSI) Austria

Projektteam Fachhochschule Burgenland

Projektleiter

Projektmitarbeiter

Seite drucken Seite drucken
mobile