Prüfstand für Heizkessel für feste Brennstoffe im Leistungsbereich von 0-100 kW (normgerecht)

Teststand zur Analyse/Vermessung von Biomassekessel. Bestimmung des Kesselwirkungsgrades (direkt/indirekt) sowie der Wärmeleistung (Volllast/Teillast) und Feuerungsleistung (mit Brennstoffanalytik, siehe "ganzheitliche Rohstoffanalytik/Rohstoffbewertung"). Ermittlung der Schadstoffemission (CO, NOx, SO2, usw., siehe "Mobile Rauchgasanalytik/Abgasanalytik" sowie Staub) mittels entsprechender Messtechnik

Teststand zur normgerechten Prüfung von Biomassekesselanlagen gemäß ÖNORM EN 303-5 (Leistungsbereich 0 - 100 kW)

Equipment: Vorratsspeicher (zur autom. Beschickung), Plattformwaage (Brennstoffmenge), Rauchgasanalysatoren (CO2, O2, CxHy, CO, NO, NO2, SO2, CH4), Staubkonzentrationsbestimmung (PM <2,5;2,5-10;10< µm), div. Prozessmesstechnik (Pt100, Coriolis, diff. Druck, usw.), Lastausgleichsspeicher (6000 l, Pink), Druckhalteautomat mit Entgasung, div. hydraulische Glieder, Edelstahlkamin


Ansprechperson

  • DI DI(FH) Jürgen  Krail
    , HochschullehrerIn, Kollegiumsmitglied,
    Energie-Umweltmanagement
    Telefon: +43 5 7705-4145
    E-Mail: juergen.krail@fh-burgenland.at
  • Seite drucken Seite drucken
    mobile