HdZ2Market

Kompetenzvertiefung für Unternehmen zur Entwicklung und Umsetzung innovativer, nachhaltiger Gebäudekonzepte

In Kooperation mit Unternehmen wird im Rahmen der Qualifizierungsinitiative „HdZ2Market“ die Kompetenzerweiterung und Höherqualifizierung bzw. das Schließen von Qualifizierungslücken des Forschungs- und Innovationspersonals am Markt erfolgreicher Unternehmen im Bereich nachhaltigen Bauens vorangetrieben und vertieft. Dabei werden insbesondere folgende Schwerpunkte adressiert: Grundlagen innovativer Gebäude z.B. Bauphysik, Ökologie, Energieeffizienz, Architektur, Effiziente Versorgung und Erzeugung z.B. TGA, Energiespeicher, Smart Homes, Gebäudeintegrierte PV, Interdisziplinäre Querschnittsmodule z.B. Business Model Innovation, LCA und Technikfolgenabschätzung, Projekt- und Strategieworkshops z.B. zur Entwicklung neuer Geschäftsmodelle oder zur Initiierung neuer F&E Projekte.

Methodik

  • Die identifizierten Themen werden in ganztägigen interdisziplinären Workshops bearbeitet.
  • Die didaktischen Methoden umfassen dabei unter anderem dialogorientierte Impulsvorträge, Gruppendiskussionen, Themenworkshops, Projektarbeiten (in Kleingruppen), Exkursionen.
  • Vorrangige Ziele des Qualifizierungsnetzwerks umfassen die Verankerung des Wissens und Erhöhung der Innovationsfähigkeit in den Unternehmen sowie den Aufbau langfristiger Kooperationen zwischen den teilnehmenden Unternehmen als auch zwischen Wissenschaft und Wirtschaft.

 

Projektdauer: 04/2017 - 09/2018

Themenfelder

Fördergeber, Forschungs- und Kooperationspartner

Fördergeber

Forschungspartner

Kooperationspartner

Projektmitarbeiter und Projektleiter

Projektleiter

Projektmitarbeiter

Seite drucken Seite drucken
mobile