Im Rahmen eines Studierendenprojekts der Fachhochschule Burgenland wurden im Zeitraum September 2016 bis Feber 2017 die konsumentenseitigen Qualitätskriterien für Schaumweine untersucht.

Projektziel ist ein vertiefendes Verständnis für die Bedürfnisse und Erwartungen von potentiellen LehrgangsteilnehmerInnen zu erhalten und so Potenziale zur Verbesserung der Vermarktung und Akzeptanz des Weiterbildungsangebotes zu identifizieren.

Zur Einrichtung eines neuen Fachhochschul-Studienganges ist der AQ Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria eine Bedarfs- und Akzeptanzanalyse vorzulegen. Branchentrends werden identifiziert, Arbeitsmarktanalysen durchgeführt sowie ExpertInnen befragt.

Der verheißungsvolle Blick der maskierten Dame erzählt von märchenhaften venezianischen Nächten. Im Sommer 2015 lockte das farbenfrohe Werbeplakat die BesucherInnen zur Operette „Eine Nacht in Venedig“ zur Seebühne in Mörbisch. Wie wählt man eigentlich als Marketing-Manager...

Seite drucken Seite drucken
mobile